Grillen

www.kochen.web-net.info

 

  • Grillen

  1. Das perfekte Steak beim Barbecue
  2. Grillplatz richtig vorbereiten
  3. Keine Gabel beim Grillen
  4. Die richtige Stelle auf dem Grill

 

 

↑ Kochtipps ↑

 

Das perfekte Steak beim Barbecue

Es ist schwierig zu erkennen ob ein Steak richtig angebraten ist. Statt aber mit einer Gabel hinein zu stechen oder mit dem Messer hinein zu schneiden, kann man es mit einer ganz einfachen Methode testen. Dabei läuft dann auch nicht der Saft des Steaks aus dem Fleisch heraus. Rare (Auf den Punkt gegrillt.

Gut gebräunt von außen und schön saftig im Inneren.): Zeigefinger und Daumen zusammenlegen. Handballen mit dem zweiten Zeigefinger drücken. Das Druckgefühl beim Fleisch sollte wie beim Ballen sein.

Medium (Roter Fleischkern und dunkelbraune Kruste. Die beliebteste Garstufe.): Mittelfinger und Daumen zusammenlegen. Handballen mit dem zweiten Zeigefinger drücken. Das Druckgefühl beim Fleisch sollte wie beim Ballen sein.

Well done (Komplett durchgebratenes Steak. Komplett braune Farbe im Inneren.): Ringfinger und Daumen zusammenlegen. Handballen mit dem zweiten Zeigefinger drücken. Das Druckgefühl beim Fleisch sollte wie beim Ballen sein. Es gibt noch weitere Garstufen. Dies sind aber die wichtigsten.

 

↑ Kochtipps ↑

 

Grillplatz richtig vorbereiten

Für ein besseres Grillen bürsten Sie Ihren heißen Grill mit einer dünnen Schicht von Öl vor dem Kochen. Schmutz dann entfernen. Sie können auch eine Aluminiumfolie auf den Grill legen und mit Grillspray einsprühen. Dadurch wird sichergestellt, dass das Fleisch nicht haftet bleibt.

 

↑ Kochtipps ↑

 

 

Keine Gabel beim Grillen

Verwenden Sie beim Grillen niemals eine Gabel. Wenn Sie in das Fleisch eine Gabel stecken, können die natürlichen Säfte ausfließen. Ihr Fleisch wird dann trocken und hart. Verwenden Sie stattdessen Zangen und spezielles Grillwerkzeug um das Fleisch zu drehen und zu prüfen. So bleibt auch das Fleisch saftig.

 

↑ Kochtipps ↑

 

Die richtige Stelle auf dem Grill

Legen Sie das Essen an der richtigen Stelle auf den Grill. Beim Grillen wird die Hitze auf eine ganz andere Weise als auf Ihrem Herd oder Ofen abgegeben. Um sicherzustellen, dass Ihr Essen nicht verbrennt, sondern ordnungsgemäß gegrillt wird, müssen Sie auf die Abstände achten.

Der Abstand zur Glut sollte bei Fleisch und Gemüse ca. 10 cm betragen. Da Hähnchenfleisch leichter verbrennt muss hier mit einem ca. Abstand von 15 bis 20 cm gearbeitet werden.

 

↑ Kochtipps ↑

 

77 / 100